Diagnostik

Diagnostik

Das ärztliche Gespräch bildet die Grundlage zu allen weiteren Untersuchungen. Gegenstand dieses
Gesprächs sind ihre Beschwerden, Augenvorerkrankungen sowie andere Erkrankungen, die Einfluss
auf die Augen haben können.
Dieses Gespräch findet in einer möglichst entspannten Atmosphäre statt. Eine Begleitperson ihres
Vertrauens kann selbstverständlich daran teilnehmen.

Im Anschluss an das Gespräch werden ihre Augen mit modernster Technik untersucht.

Nachdem die notwendigen Untersuchungen abgeschlossen sind, werden die Untersuchungsergebnisse
gemeinsam besprochen.

Wer sollte zum Augenarzt gehen?

Kinder ab dem 3. – 4. Lebensjahr
    um Schielen oder Fehlsichtigkeit auszuschließen

Alle Menschen ab dem 40. Lebensjahr
    zur Augeninnendruckkontrolle und Ausschluss des Grünen Stars

Diabetiker

Bluthochdruckpatienten

Kontaktlinsenträger

Kurz- und Weitsichtige

Patienten mit chronischen Augenerkrankungen

Patienten mit Grünem Star (Glaukom)

Patienten, die das Auge beeinflussende Medikamente nehmen
    (z.B.: Neuroleptika, Malariamittel, Antiarrhythmika, Cortison, Tuberkulostatika)